Interview Diana Gimmler 17.10.2012

IFBB BERLIN: Hallo Diana. Schön das du dir Zeit für mich genommen hast!


DIANA: Sehr gerne!


IFBB BERLIN: Liebe Diana, es ist schon eine ganze Weile her, dass wir uns gesehen und gesprochen haben. Was natürlich die meisten und auch mich interessiert ist, wie geht es dir?

 

DIANA: Mir geht es sehr gut, danke.

 

IFBB BERLIN: Du bist ja sozusagen, eine lebende Bodybuildinglegende. Deine Erfolge im Sport suchen ihresgleichen! Als Frau warst du extrem erfolgreich und hast den Sport in den 80 -und 90igern, sehr geprägt!

 

DIANA: ( leicht verlegen ) Ja das stimmt. Es war eine tolle Zeit, die ich auf keinen Fall missen möchte!

 

IFBB BERLIN: Du bist die einzige Berliner Bodybuilderin, die es zu, ja das kann man so sagen, Weltruhm gebracht hat. Nehmen wir doch nur mal das Jahr 1991. In dem Jahr hast du alles "abgeräumt"! Deutsche Meisterin, Europameisterin und Weltmeisterin! Dazu kamen noch die Auszeichnungen: Herausragende Europäische Bodybuilderin und Am Besten verbesserte Bodybuilderin!

 

DIANA: Das hat mich sehr stolz gemacht und meine harte Arbeit und das schweisstreibende Training wurde mit den Titeln belohnt. Ich möchte aber noch erwähnen, dass ich 1989 mit meinem Bruder ( Wilhelm "Willi" Jasinowski ), den Titel der Paare, bei der WM in Brasilien, Sao Paulo, gewonnen hatte. Das war ebenfalls ein ganz tolles, einprägsames Erlebnis.

 

IFBB BERLIN: Nun durftest du ja dann fortan bei den Profis starten.

 

DIANA: An der Miss Olympia 1992 teil zu nehmen, war nicht leicht. Ich musste mich mit den gestandenen Athletinnen aus der Profiszene messen lassen. Die hatten ein bisschen mehr "Fleisch" am Körper als ich. Trotzdem konnte ich bei meinem zweiten Profiwettkampf, den Jan Tana Classics 1993, gleich das Finale erreichen und einen hervoragenden 6.Platz belegen.

Danach habe ich dann nochmal an der Miss Olympia teilgenommen und 1994 an den Arnold Classics.

Durch mein Privat -und Berufsleben, habe ich dann meinen Posingbikini an den berühmten Nagel gehangen. Es ist mir nicht leicht gefallen, doch bleiben mir all die schönen Erinnerungen ( ihr Blick fällt auf ihre zahlreichen Pokale und Medaillen ).

 

IFBB BERLIN: Liebe Diana, vielen Dank für das tolle Gespräch und wir werden uns mit Sicherheit nicht das letzte Mal gesehen haben.

 

DIANA: Gerne, mir hat es auch Spaß gemacht. Und solltet ihr in irgend einer Weise meine Hilfe und Unterstützung für den Verband brauchen, steht euch meine Tür jederzeit offen.

 

IFBB BERLIN: Danke.

 

DIANA: Sehr gerne!

 

 

 

HIER GEHT'S ZU DIANAS GALERIE

Link zum Anklicken

Vereinigung Berliner Bodybuilder und Fitnesssportler e.V.

Geschäftsstelle

Stefan Zetzsche

Lausannerstr. 1 , 12205 Berlin

Mobil : 0179 9236583

Mail   : stefan.zetzsche@t-online.de

 

SPONSOREN: